Firmengärten Wettbewerb
Firmengärten Wettbewerb 2017
 

Der Garten des Herzogin Elisabeth Hospitals - Wohlfühlen – Begegnen - Gesund werden und bleiben

Organisation

Name: Herzogin Elisabeth Hospital
Krankenhaus
MitarbeiterInnen: > 50
BewohnerInnen/PatientInnen: > 100
Adresse: Leipziger Straße 24, 38124 Braunschweig
Telefon: 0531.699-0
Webseite: www.heh-bs.de

Projekt

Adresse: Leipziger Straße 24, 38124 Braunschweig

Planung: Partner/Architekt - Mudra-Magnus Landschaftsarchitekten BDLA

Bau/Ausführung: Partner/Firma - Mudra-Magnus Landschaftsarchitekten BDLA

Pflege: Partner/Firma -

Bewerbung mit: Gesamtanlage

Anlage wird genutzt von:
  • MitarbeiterInnen/Personal
  • PatientInnen/BewohnerInnen
  • BesucherInnen/Angehörige
  • Nachbarschaft
Beschreibung:

Der Garten des Herzogin Elisabeth Hospitals - Wohlfühlen – Begegnen - Gesund werden und bleiben

 

Im Zuge des Neu- und Umbaus unseres Geländes wurde in 2007 ein großzügiger Garten mit einer Gesamtfläche von rund 8.000 Quadratmetern angelegt, der zum Spazieren und Verweilen einlädt. Es ist ein Ort der Begegnung und des Wohlfühlens für Patienten und ihre Besucher, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber auch für die Anwohner der Umgebung. Aber nicht nur die Erholung stand im Fokus der Konzeption des Gartens. Die Besucher, Patienten, Angehörige und MitarbeiterInnen sollen zu jeder Jahreszeit etwas Neues entdecken können und sich an den unterschiedlichen Blüten erfreuen. Gerade die Vielfalt ist es, die den Garten des Herzogin Elisabeth Hospitals ausmacht und durch die er zur Gesunderhaltung oder Gesundwerdung beiträgt. Im Garten des Herzogin Elisabeth Hospitals findet sich neben Sitzgelegenheiten zum Verweilen und einer Teichanlage mit Springbrunnen ein Rosengarten mir mehr als tausend unterschiedlichen Rosenstöcken. Im Bereich des Rosengartens befindet sich die Glocke des HEH, ein Meisterstück der einzigen Glockengießermeisterin Deutschlands, die die Glocke der Herzogin Elisabeth von Thüringen gewidmet hat, der Gründerin des ersten Krankenhauses zur damaligen Zeit. Diese schlägt zwei Mal am Tag und möchte nicht nur daran erinnern, dass unser Leben durch Glaube, Liebe und Hoffnung bestimmt wird, sondern auch die Offenheit des Herzogin Elisabeth Hospitals und seiner Gartenanlage für alle Ruhe- und Erholungssuchenden symbolisieren.

Ein weiteres Highlight ist das Arboretum, eine Sammlung von 30 exotischen Bäumen, die den Besuchern des Gartens einen Eindruck der Vielfalt der Natur geben

Der Garten des Herzogin Elisabeth Hospitals bietet aber zudem auch Raum für den aktiven Gesundungsprozess. Für Patienten, die beispielsweise nach einer Operation, das Gehen wieder trainieren müssen, gibt es einen Übungsweg, die sogenannte Gehschule, die sich an den individuellen Anforderungen des täglichen Lebens orientiert.

Ein weiterer Schwerpunkt bei der Planung der Gartenanlage lag darin, die für ein Krankenhaus notwendigen Parkplätze in ein gestalterisches Gesamtkonzept zu integrieren. Dies wird insbesondere bei der Zufahrt deutlich, die von beiden Seiten von Pflanzen gesäumt ist. Auch die Parkplätze sind üppig begrünt.

Die Verwirklichung des Gartens war nur mit Hilfe vieler engagierter Braunschweigerinnen und Braunschweiger möglich. Es wurden Sitzgelegenheiten, spezielle Pflanzen und Bäume für das Arboretum aber auch Kunstgegenstände und Skulpturen gespendet, damit der Garten eine Wohlfühloase für die Besucher wird.

Insbesondere die Skulpturensammlung soll weiter ausgebaut werden, um den Besuchern neben der wunderschönen Natur einen weiteren optischen Blickfang zu bieten.

Besuchen Sie unseren Garten in unserem virtuellen Rundgang: www.heh-bs.de/patienten-besucher/uebersicht/virtueller-rundgang/

Bilder:

 

« zurück

 
Partner